Unterwegs: Landrattour  September 2011 bei Istha
15.05.2017 erstellt von: Dirk Schmidt


NEU: ADFC-Regionalkarte 1:75000 Kassel / Nordhessen in der 5. Auflage 2017

Titel ADFC-Regionalkarte Kassel / Nordhessen 5. Auflage 2017

Mitte Mai erschien die komplett überarbeitete ADFC-Regionalkarte Kassel / Nordhessen mit neuem, auf die Region Nordhessen optimierten Blattschnitt. Mit der ersten Auflage 1997 kann das beliebte Kartenwerk 2017 sein 20-jähriges Jubiläum feiern.


Eisenach-Zentrum findet sich als wichtiger Einstieg in die Region Nordhessen nun noch auf dem Ostblatt der Karte. Somit ist hier nun auch der gesamte Herkules-Wartburg-Radweg im Kartenwerk vertreten.

Im Westblatt wurde die Region Schwalm / Nördlicher Knüll noch in die Karte integriert. Bei Schwalmstadt besteht Anschluss an die südliche ADFC-Regionalkarte Vogelsberg / Wetterau. Damit ist der Schwalmradweg komplett in den ADFC-Regionalkarten vertreten.

Das Flusssystem der Region Nordhessen mit Fulda, Werra, Eder, Weser, Diemel und Schwalm wird nun optimal im machbaren Kartenraum abgedeckt.

Erhältlich ist die neue Radwanderkarte im Buchhandel, bei einigen Tourist-Informationen und Fahrradfachgeschäften, sowie natürlich auch direkt beim ADFC Kassel im Umwelthaus (Wilhelmsstraße 2).

ADFC-Regionalkarte 1:75000 Kassel / Nordhessen; 5. Auflage 2017; ISBN 978-3-87073-780-1; erschienen im Bielefelder Verlag für 8,95 €


Fakten zur ADFC-Regionalkarte Kassel / Nordhessen 1:75000




  • Nordhessen im Titel einer bundesweit führenden und sehr erfolgreichen Radwanderkartenserie: 1997 als ADFC-Regionalkarte „Kassel und Umgebung“ das erste Mal aufgelegt, kann das Kartenwerk 2017 in der 5. Auflage auf 20 Jahre Bestand zurückblicken. Die Serie der ADFC-Regionalkarten startete 1995 mit sechs Karten. 22 Jahre später umfasste die Produktserie bundesweit um die 90 Titel – Tendenz weiter steigend.

  • Eine Karte für eine Region: Der neue Blattschnitt bildet im Rahmen des zur Verfügung stehenden Platzes die Region mit ihren Flusstälern in der 5. Auflage 2017 jetzt „best möglichst“ ab (siehe auch Skizze komplett neuer Blattschnitt 2017 unten in den Bildbeispielen). Radfahrende erhalten so bezogen auf die Region „viel Karte für wenig Geld“. Eine Karte „aus der Region für die Region“: Wie immer haben die ADFC-Aktiven aus der Region Nordhessen ihr aktuelles Wissen in das Kartenwerk einfließen lassen.


  • Reiß- und wetterfestes Papier: Seit der 4. Auflage 2014 ist das Werk für die längere Freude am Produkt entsprechend damit ausgestattet.

  • ADFC-Radroutennetz mit Unterscheidung nach „beschildert“ / „unbeschildert“. Es gibt Angaben zu Steigungen, Oberflächenbeschaffenheit der Routen, eine flächendeckende Darstellung für straßenbegleitende Radwege, detaillierte Angaben zur Verkehrsbelastung der Strecken und Straßennamen zur besseren Orientierung. Das komplette Netz wurde 2016 umfangreich überprüft. Für die Verkehrsbelastungslegende wurden die aktuellsten verfügbaren Verkehrsmengenkarten von 2010 herangezogen. Hinweis: Im Wolfhager Land findet sich bereits seit 2014 ein Beschilderungsprojekt in der Planung / Umsetzung. Die beschilderten Routen wurden nach dem letzten verfügbarem Planungsstand eingetragen.

  • Vielfältige Symbolik und Hinweise auf Sehenswürdigkeiten - von der Schutzhütte / dem Rastplatz bis hin zur Fahrradreparaturwerkstatt. Neu ist in der 5. Auflage ein Symbol für öffentliche Toiletten. Ausgesuchte Sehenswürdigkeiten „abseits der Touristenpfade“ ergänzen die Standardsymbolik und laden zum Entdecken der Region ein.

  • 18 ADFC-Tourenvorschläge für Tages- und Wochenendtouren: Die Regionalkarte Kassel / Nordhessen enthält u. a. auch zwei längere Runden, die zum Radurlaub in der Region genutzt werden können. Die Einzeletappen dieser regionalen Runden können mit Rad & Bahn als attraktive Tagestouren gefahren werden. Seit der 4. Auflage 2014 ergänzen GPS-Tracks der Tourenvorschläge online das Papierprodukt: Das Passwort zum Herunterladen vom Verlagsserver findet sich im Produkt.


  • Neue Anschlusskarte Weserbergland: Seit April 2017 ist die neue ADFC-Regionalkarte Weserbergland erhältlich. Die Karte deckt das gesamte Weserbergland mit Wesertal von Hann Münden bis Minden ab. ISBN 978-3-87073-774-0, 1. Auflage 2017, 8,95 €, Die ADFC-Regionalkarte Göttingen ist 2017 ebenfalls in einer Neuauflage erschienen (ISBN 978-3-87073-779-5)


  • Ergänzende Literatur für die Region Kassel: Hier bietet sich aufgrund des verdichteten Raums ergänzend die Nutzung der Regionalen Radroutenkarte Kassel Stadt und Umland 1:30000 an (Info).


  • Digitale ADFC-Regionalkarte: Die ADFC-Regionalkarten sind auch digital u. a. als App erhältlich. Weitere Informationen dazu siehe www.fahrrad-buecher-karten.de/rk-digital.


  • Korrekturen: Eine Karte ist nie fertig. Die Thematik ändert sich laufend. Korrekturhinweise bitte an die Kartenredaktion des Bielefelder Verlags senden. Der Kontakt findet sich im Produktimpressum. Vielen Dank.




Viele schöne Touren wünscht Kartenkoordinator Dirk Schmidt


Wichtiger Hinweis für Wiederverkäufer




Wiederverkäufer wenden sich für Kartenbestellungen und Fragen in diesen Zusammenhang bitte nicht an den ADFC Kassel, sondern direkt an die Auslieferung des Bielefelder Verlags: Tel.: 0521/59 55 40; bestellung(a)bva-bielefeld.de (das (a) durch den Klammeraffen ersetzen).


Materialien Presse- und Öffentlichkeitsarbeit ADFC Regionalkarte Kassel / Nordhessen 5. Aufl. 2017




Bildergalerie

Blattschnitt 5. Auflage 2017ADFC-Regionalkarten bundesweit mit Blattschnitt der Regionalkarte Kassel / Nordhessen 2017Treppensymbol am VW-Werk Baunatal (Die Treppe soll 2017 beseitigt werden).Abenteuerroute Niederlistingen <-> Niedermeiser oder stärker befahrene Landstraße, fehlende wichtige Ortsverbindung Niederlistingen <-> Gut zu wissen auf einer Tour an der Weser: Am Fähranleger Lippoldsberg findet sich ein öffentliches WC. Und die Klosterkirche ist sehenswert..

5383-mal angesehen




© ADFC Kassel Stadt und Land e.V. 2017

Sie finden uns auch auf
Helfen Sie Mängel zu orten
Hier beweg ich was: ADFC-Projekte für Freiwillige
Neu: ADFC-Regionalkarte Kassel / Nordhessen 2017
Fuldaradweg R1: Leitroute der Region
Projekt  Bett+Bike: Fahrradfreundlich übernachten
ADFC ReisenPLUS