Kopfbild Herbstabend bei Leckringhausen
01.10.2013 erstellt von: Udo Stumpf


Hinweise zur Teilnahme an den Touren des ADFC Kassel

Tourpause

Bei den Radtouren des ADFC kann jeder, ob Mitglied oder Nichtmitglied, mitfahren.

Minderjährige können in Begleitung von erziehungsberechtigten Erwachsenen teilnehmen.

Pedelecfahrer sind auf unseren Touren willkommen.

Die Leitung wird von kundigen ADFC-Aktiven durchgeführt.


Teilnahme
Wir bitten um Beachtung, dass bei Touren ab Schwierigkeitsstufe *** im flachen Gelände auch Geschwindigkeiten über 26 km/h über längere Zeit gefahren werden.
Die Tourenteilnehmer sind verantwortlich für die Einhaltung der Straßen-verkehrsordnung, das Verhalten während der Fahrt und den Zustand ihres Fahrrades, auch dann, wenn sie sich eines leihen.
Die Tourenleiter sind verantwortlich für die Planung der Tour und deren Durch-führung. Aus dieser Verantwortung benennt der Tourenleiter Regeln für die Durchführung der Fahrt, die der Tourenteilnehmer beachten muss. Teilnehmende können bei Missachtung von Anordnungen oder Mängeln am Fahrrad von der Teilnahme einer Tour ausgeschlossen werden.

Die Kosten
Sofern nicht anders angegeben, ist die Teilnahme an den Touren des ADFC für Mitglieder kostenlos.
Von Nichtmitgliedern wird ein Beitrag für Tagestouren in Höhe von 4,00 €, bei allen anderen Touren in Höhe von 2,00 € erbeten. Dieser Beitrag kommt ausschließlich der Arbeit des ADFC-Kassel zugute; die TourenleiterInnen üben ihre Tätigkeit ehrenamtlich aus.
Fahrtkosten, Eintritt und Verpflegung sind von jedem Teilnehmer selbst zu tragen.

Das Fahrrad
Überprüfen Sie bitte vor jeder Fahrt ihr Rad! Sind die Reifen noch in Ordnung? Sind alle Schrauben fest? Sind Bremsen und Schaltung leichtgängig, korrekt eingestellt und die Kette geölt? Ist es verkehrssicher? Es muss den gesetzlichen Bestimmungen entsprechen.

Die Ausrüstung
Regenbekleidung ist selbstverständlich. Eine Sonnenbrille bietet auch Schutz vor Insekten. Zusätzlich sollten Sie eine Luftpumpe, einen Ersatzschlauch und das wichtigste Werkzeug immer dabei haben. Ein Helm wird empfohlen.

Die Verpflegung
Für die einzelnen Touren ist meist angegeben, ob wir in eine Gaststätte einkehren oder ob Eigenverpflegung mitzubringen ist. In jedem Fall sollten Sie sich eine Kleinigkeit zu essen und ausreichend zu trinken mitnehmen, da wir meist abseits von Einkaufsmöglichkeiten unterwegs sind.

Tourenänderungen
Wir sind bemüht, alle Touren wie im Programm angekündigt durchzuführen. Unvorhergesehene Umstände können aus­nahmsweise dazu führen, dass eine Tour ausfallen oder kurzfristig geändert werden muss. Bitte beachten Sie die Hinweise in der Tagespresse/im Internet.

Das Wetter
... kann uns nicht schrecken! Die Touren finden auch bei unvorteilhaftem Wetter statt. Unter Umständen wird die Fahrroute etwas verkürzt.Die Verpflegung
Für die einzelnen Touren ist meist angegeben, ob wir in eine Gaststätte einkehren oder ob Eigenverpflegung mitzubringen ist. In jedem Fall sollten Sie sich eine Kleinigkeit zu essen und ausreichend zu trinken mitnehmen, da wir meist abseits von Einkaufsmöglichkeiten unterwegs sind.

So finden Sie die richtige Tour


Die Sternchen-Einteilung
Die Einteilung der Fahrten in *- bis ****-Touren soll Ihnen helfen, die für Sie geeignete Tour herauszufinden. Die Anzahl der Sterne beschreibt das Höchsttempo, das auf ebenen, gut befahrbaren Streckenabschnitten gefahren wird. Die Durchschnittsgeschwindigkeit liegt regelmäßig darunter. Darüber hinaus finden Sie bei der Tourenbeschreibung die Angabe der Streckenlänge und bei einigen Touren auch eine Angabe über den Gesamtanstieg. Bitte beachten Sie, dass die Schwierigkeit einer Tour nicht nur vom Tempo, sondern auch von der Streckenlänge und den Steigungen abhängt.


Ein Stern (*) = leichte Tour, bis zu 15 km/h
Zwei Sterne (**) = mittelschwere Tour, 15 km/h bis 18 km/h
Drei Sterne (***) = anspruchsvolle Tour, 18 km/h bis 21 km/h
Vier Sterne (****) = sportliche Tour, über 21 km/h


1804-mal angesehen




© ADFC Kassel Stadt und Land e.V. 2018

Sie finden uns auch auf
Helfen Sie Mängel zu orten
Fahrradklimatest 2018
Hier beweg ich was: ADFC-Projekte für Freiwillige
Neu: ADFC-Regionalkarte Kassel / Nordhessen 2017
Radverkehrskonzept für das Gebiet des LK Kassel
Fuldaradweg R1: Leitroute der Region
Projekt  Bett+Bike: Fahrradfreundlich übernachten
ADFC ReisenPLUS