Unterwegs: Landrattour  September 2011 bei Istha
05.12.2017 erstellt von: Udo Stumpf


Gefährliche Friedrich-Ebert-Strasse und Aktion Danke

FES7

Gefährliche Friedrich-Ebert-Strasse

„Zwischen Ständeplatz und Annastraße kommt es permanent zu Behinderungen des Radverkehrs, insbesondere durch falsch parkenden Lieferverkehr“ – so die Klage vieler Kasseler Radfahrer.

Der ADFC Kassel hat sich des Themas angenommen, die massiven Gefährdungen der RadfahrerInnen dokumentiert und Magistrat und zuständige Ortsbeiräte informiert. Selbstverständlich mit der Forderung auf Abhilfe, ggfs. auch durch verstärkte Kontrollen des Ordnungsamtes.

Ausführliche Informationen entnehmen Sie bitte der zugehörigen Presseerklärung unter

http://www.adfc-kassel.de/cms_select.php?ID=608

Dazu der aktuelle HNA-Bericht vom 14.12.2017


Aktion Danke

Es war früh am Morgen, es war sehr kalt und es war anfangs noch dunkel.

Trotzdem haben wir es uns nicht nehmen lassen erneut eine Vielzahl von Radfahrerinnen und Radfahrer anzusprechen.

Wir haben uns bei ihnen ausdrücklich dafür bedankt, dass sie nicht mit dem Auto unterwegs sind und dass sie mit der Nutzung des Fahrrads einen wichtigen Beitrag zur Luftverbesserung und Verkehrsentlastung leisten.

Die Resonanz war durchweg positiv und ermutigend !




Bildergalerie

FES11FES10FES9FES8FES6
FES5FES4FES3FES2FES1

428-mal angesehen




© ADFC Kassel Stadt und Land e.V. 2018

Sie finden uns auch auf
Helfen Sie Mängel zu orten
Fahrradklimatest 2018
Hier beweg ich was: ADFC-Projekte für Freiwillige
Neu: ADFC-Regionalkarte Kassel / Nordhessen 2017
Radverkehrskonzept für das Gebiet des LK Kassel
Fuldaradweg R1: Leitroute der Region
Projekt  Bett+Bike: Fahrradfreundlich übernachten
ADFC ReisenPLUS