Kopfbild Herbstabend bei Leckringhausen
10.05.2020 erstellt von: Udo Stumpf


Mehr Tempo beim Radwegebau (08.05.2020)

Presse2

ADFC fordert mehr Tempo beim Radwegebau

Dass die Technische Universität Dresden eine Verdoppelung des Radverkehrsanteil in der Stadt auf 11% für 2018 festgestellt hat, betrachtet der Allgemeine Deutsche Fahrradclub Kassel Stadt und Land als überaus erfreulich. "Wir gehen davon aus, dass es seitdem sogar zu einer weiteren deutlichen Steigerung gekommen ist" so Jürgen Vöckel vom Kreisvorstand. Dafür habe die zunehmende öffentliche Aufmerksamkeit im Rahmen der Klimadiskussion und nicht zuletzt auch das Bürgerbegehren und die 22.000 Unterschriften für bessere Radwege in der Stadt gesorgt.


Das Potential an Radfahrern sieht der ADFC noch längst nicht ausgeschöpft.

"Wir wissen, dass noch viel mehr Kasseler gerne das Fahrrad für den Weg zur Arbeit und die täglichen Besorgungen nutzen würden, wenn sie sich sicher fühlen könnten und keine Angst um ihre Gesundheit haben müssten."

Bezeichnend sei, dass selbst der Autoclub ADAC jüngst beklagt habe, dass man in Kassel meist nur einen Streifen auf die Straßen male, anstatt für eine sichere und geschützte Radverkehrsinfrastruktur zu sorgen.

Der Magistrat müsse die Verbesserung der Infrastruktur für den Radverkehr endlich mit mehr Nachdruck und Tempo angehen. Das Stadtparlament habe im letzten Jahr mit seinen Beschlüssen für ein Radverkehrskonzept, eine deutlich stärkere Förderung des Radvekehrs und nicht zuletzt auch die Erhöhung der Haushaltsmittel für die notwendigen Investitionen hierfür gute Voraussetzungen geschaffen. Diese Beschlüsse müssten schnell umgesetzt werden. In den städtischen Ämtern müsse jetzt endlich von der Bremse gestiegen werden.

"Am Ständeplatz einige Parkplätze umwidmen, um eine überdachte und sichere Fahrradabstellanlage zu bauen, das Radfahren im Umfeld von Schulen sicherer zu machen, oder den Empfehlungen des Automannes vom ADAC zu folgen und auf vierspurigen Hauptverkehrsstraßen eine eigene Spur für den Radverkehr abzutrennen, wäre dafür ein guter Anfang", so Vöckel abschließend.


170-mal angesehen




© ADFC Kassel Stadt und Land e.V. 2020

Sie finden uns auch auf
Tourenprogramm 2020
Fahrradklimatest 2020
Radverkehrskonzept für das Gebiet des LK Kassel
StVO Novelle 2020
MEHRPLATZ FÜHRS RAD
Helfen Sie Mängel zu orten
ADFC Deutschland
ADFC Mitradelzentrale
Projekt  Bett+Bike: Fahrradfreundlich übernachten
Hier beweg ich was: ADFC-Projekte für Freiwillige
ADFC Hessen