Kopfbild Herbstabend bei Leckringhausen

Willkommen beim ADFC Kassel Stadt und Land e.V.

Es geht wieder los


Die Unterbrechung der Aktivitäten des ADFC-Kreisverbandes Kassel Stadt und Land e.V. wegen der Corona-Pandemie ist vorbei.

Ab dem 01. Juli führen wir wieder die in unserem Tourenprogramm 2020 verzeichneten Radtouren durch!

Alle Informationen dazu, vom Tourenprogramm über die nächsten 10 Veranstaltungen, bis hin zu den Regelungen und Hinweisen für die Teilnahme an den Touren, finden Sie hier und/oder unter dem Menüpunkt "Touren" (s. links).

Es beginnt gleich am Mittwoch, dem 01.07.2020, um 17.30 Uhr am Umwelthaus mit einer Feierabendradtour.

Bei der Durchführung der Radtouren sind wegen der staatlich verordneten Beschränkungen einige Regelungen zu beachten, um eine Gefährdung der Teilnehmer*innen auszuschließen.

Ganz wichtig ist die Anmeldung bei der Tourenleitung. Bitte melden Sie sich frühzeitig an, da die Zahl der Teilnehmer*innen auf 12 beschränkt ist, soweit nicht bereits eine noch geringere Zahl in der Tourenbeschreibung ausgewiesen ist.

Der ADFC Kassel wünscht Ihnen viel Sapß bei unseren Radtouren. Wir freuen uns den Rest des Sommers ein Stück weit mit Ihnen gemeinsam gestalten zu können.

Drei Brücken 2020

Drei Brücken 2020


Auch in diesem Jahr, am 19. Juli, gab es wieder die Aktion „Weißmarkierung der Tunnelwände DreiBrücken Wolfhagerstraße“!

Und dies mittlerweile zum vierten Mal hintereinander!

Für 2021 ist der Abriß der Tunnel geplant, um einem Neubau der Brücken Platz zu machen. Bis dahin ist dies jedoch ein ganz wichtiger und notwendiger Beitrag zur Minderung der gefährlichen Durchfahrt.

Damit wird die Sicherheit für Fußgänger und Radfahrer, hauptsächlich in den Morgen- und Abendstunden, wesentlich erhöht. Dies kommt auch in besonderen Maße den Schülern und Schülerinnen zu Gute, die diesen Weg nutzen.

Mehr Platz für aktive Mobilität

pub1 (3)


Kasseler Fahrradinitiativen fordern: temporäre Radfahrstreifen jetzt!

„Bleibt zuhause“ lautet in der Corona-Krise die Devise. Die unvermeidlichen Wege legen viele Menschen nun mit dem Fahrrad zurück. Der Radentscheid Kassel sowie der ADFC Kassel Stadt und Land e.V. fordern die Stadt Kassel auf, mehr Platz auf den Straßen für aktive Mobilität zu schaffen.

Um der Ansteckungsgefahr in öffentlichen Verkehrsmitteln aus dem Weg zu gehen, setzen viele Menschen auf das Fahrrad als Transportmittel. Auch Experten raten zu aktiver Mobilität, um die Gesundheit zu erhalten. Das führt auf stark frequentierten Wegen dazu, dass die für den Infektionsschutz notwendigen Mindestabstände nicht eingehalten werden können, insbesondere auf den im Stadtgebiet häufig anzutreffenden schmalen gemischten Geh- und Radwegen.


mehr zum Thema »

Aktion zu "Mehr Platz für aktive Mobilität"

pub (2)


Greenpeace, ADFC Kassel, VCD Kassel, Umwelthaus und Radentscheid bauten am Samstag eine Pop-Up-Bikelane in der Weserstraße auf. Siehe dazu auch den Artikel weiter unten auf dieser Seite.

Die Aufmerksamkeit sollte damit auf mehr Sicherheit durch mehr Platz für Radfahrer gelenkt werden. Mehr Platz als Verkehrsteilnehmer und mehr Platz, um den aktuellen Abstandregeln besser gerecht zu werden.

Trotz Corona und trotz durchwachsenem Wetter, war die Beteiligung gut. Man kann es an den Fotos sehen, die uns K. H. Rosen freundlicherweise zur Verfügung gestellt hat.

Auch der HR war vor Ort. Sie finden einen Bericht in der Hessenschau vom 23.05. (ab Minute 16:30) unter folgendem Link

https://www.ardmediathek.de/hr/video/hessenschau/hr-fernsehen/Y3JpZDovL2hyLW9ubGluZS85Njg3Ng/

... und den zugehörigen Artikel der

HNA vom 25.05.2020

Winterradeln 2020

Winterradeln 2020


Radfahren im Winter?

Na klar, das funktioniert sehr gut. Obwohl es nur langsam mit infrastrukturellen Verbesserungen voran geht, fahren immer mehr Menschen in Kassel mit dem Rad, auch im Winter. Toll.

Am 14. Februar 2020 fand bereits zum zweiten Mal die Aktion "Danke Winter-Radler*innen" am "International Winter Bike to Work Day" statt.

Engagierte Radfahrende vom Radentscheid Kassel und ADFC Kassel bedankten sich für das Radfahren bei winterlicher Witterung und zeigten den Winterradler*innen ihre Anerkennung.


mehr zum Thema »

Kleine Verbesserungen

Kleine Verbesserungen


Es gibt sie wirklich:

kleine Verbesserungen im Radwegenetz der Stadt Kassel.

Hier einige Beispiele vor allem aus den Bereichen Weser-, Park- und Druseltalstraße. Die Bilder sprechen für sich.

Der ADFC begrüßt diese punktuellen Verbesserungen, die die Sicherheit von Radfahrern erhöhen und wird auch weiterhin mit eigenen Vorschlägen und Initiativen an der Fortentwicklung des bestehenden Netzes mitarbeiten.

 
 
 
 

Sie sind Besucher 237795

In diesem Monat: 2195

© ADFC Kassel Stadt und Land e.V. 2020

Sie finden uns auch auf
Tourenprogramm 2020
Fahrradklimatest 2020
Radverkehrskonzept für das Gebiet des LK Kassel
StVO Novelle 2020
MEHRPLATZ FÜHRS RAD
Helfen Sie Mängel zu orten
ADFC Deutschland
ADFC Mitradelzentrale
Projekt  Bett+Bike: Fahrradfreundlich übernachten
Hier beweg ich was: ADFC-Projekte für Freiwillige
ADFC Hessen